Am Anfang eines jeden Bildes steht das Erleben eines Moments,
hier:
Den Wunsch nach Umsetzung mancher Bildthemen trage ich schon recht lange mit mir herum. Bezüglich meines malerischen Momente-Schwerpunktes mit den vielen zeitlichen Aspekten natürlich auch das Thema der Endlichkeit menschlichen Daseins auf dieser Erde. Besonders gefallen mir unter diesem Gesichtspunkt das Gemälde "Tod und Leben" (1910-1915) von Gustav Klimt und "Die Toteninsel" III (1883) von Arnold Böklin.
Die Idee zu einer eigenen Bildidee entstand während einer Fernsehsendung im Frühjahr 2015. Leider erinnere ich mich nicht mehr an den genauen Titel der Sendung:  Rechtsmediziner berichteten von Ihrer Arbeit. Während einer Kameraeinstellung befand sich der Mediziner im Vordergrund, als die Schärfeebene von ihm weg in den Hintergrund verschoben wurde. Der Blick fiel nun auf Füße und Waden einer auf einem Sektionstisch liegenden Person. Mehr war von diesem Menschen nicht zu sehen. Doch die Fußnägel waren rot lackiert. Füße, rot lackierte Fußnägel, eine junge, straffe Haut, ... . Dort lag offenbar eine junge Frau: Anlass und  Motivation zur Auseinandersetzung mit der Betrachtung des Todes, des Sterbens und des Lebens. Jedoch nicht in der Sichtweise von Klimt oder Böcklin (s.u.) die den Tod personifizieren. Stattdessen interessieren mich Menschen, die sich mit Fragestellungen zum Tod und zum Sterben auseinandersetzen: Wie war das Sterben und das Leben der verstorbenen Person? Wenden sich die meisten Menschen von diesen Themen ab so lange es eben geht, konzentrieren sich z.B. Rechtsmediziner genau auf diese Fragen. Sind alle Untersuchungen abgeschlossen, Gespräche mit Hinterbliebenen geführt, der Nachlass gesichtet, bleibt bei der Abwägung aller Fakten, bei aller Wahrheitssuche doch die letzte Frage: Woran will ich glauben?

Mir fiel sofort der Rechtsmediziner Herr Prof. Dr. Püschel ein. Dankenswerter Weise gab er mir Gelegenheit, sich meine Bildidee vorzustellen zu lassen. Er willigte ein, ich konnte mich  informieren und durfte Fotos machen, mit denen die Ideenumsetzung zum Gemälde gelingen sollte. 
At the beginning of each image is the experience of a moment,
here:
The desire to implement some image themes I wear quite a while around with me. With regard to a picturesque moments-focus with the many temporal aspects of course the issue of the finiteness of human existence on this earth. I particularly enjoyed from this point of the painting "Death and Life" (1910-1915) by Gustav Klimt and "Isle of the Dead" III (1883) by Arnold Böklin.
The idea for an own image idea came during a television broadcast in the spring of 2015. Unfortunately, I no longer remember the exact title of the program: Forensic pathologists report from there work. While a camera setting, the physician was in the foreground, as the focal plane was postponed away from him into the background. The view now fell on the feet and calves of a person lying on a dissecting table. More could not be seen from this people. But the toenails were painted red. Feet, red-painted toenails, a youthful, firm skin... . There was obviously a young woman: Reason and motivation for contemplation of death, of dying and of life. However, not in the view of Klimt or Böcklin (see below). Instead, I'm interested in people who deal objectively and soberly issue to death and to die. Most people turn away from these topics as long as possible. However, forensic scientists examine this issue closely. I immediately thought of the Forensic pathologists Prof. Dr. Püschel. Thankfully, he gave me the opportunity to have to imagine my image idea. He agreed, I could inform me and it was allowed to take photos, with which the idea of implementation should succeed to the painting.
Gustav Klimt Der Tod
Arnold Böcklin die Toteninsel
Gustav Klimt (1862 - 1918)
Tod und Leben (1910, überarbeitet 1915)
Öl auf Leinwand, 110 x 110 cm
Leopold Museum, Wien
Bildquelle:
http://gustavklimtpaintings.org/death-and-life/
Arnold Böklin (1827 - 1901)
Die Toteninsel (Version III), 1883
Öl auf Holz, 150 x 80 cm
Alte Nationalgalerie Berlin
Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Toteninsel#/media/File:Arnold_B%C3%B
6cklin_-_Die_Toteninsel_III_(Alte_Nationalgalerie,_Berlin).jpg
Folgende Skizze mag die Bildplanung veranschaulichen: The following drawing may illustrate the planning:
Prof Püschel Forensik

canvas
Leinwand 1 x 1m
Prof. Püschel, Rechtsmedizin

Prof., Püschel, Rechtsmedizin

Rechtsmedizin, Momente, moments

Momente, moments

Momente, Meyer, moments

Momente, moments,  Meyer, malerei

rechtsmediziner, moments

moment, moments, pueschel

Hans, - Gerhard, Meyer, moments

moment, portrait, painting, moments

Portrait, moments, painting

Moments, painting, Püschel

moments, painting, malerei
vor zur Momente-Malweise Painting-style zurück